Erweiterung Wohnhaus in Offenburg

Standort: Offenburg
Baujahr: 2014
Wohnfläche: 80 qm

Ein bestehendes Wohnhaus in der Offenburger Oststadt sollte zusätzlichen Wohnraum erhalten. Die Erweiterung wurde durch einen kubischen Baukörper im Garten des Anwesens realisiert. Bewusst setzt sich der Neubau mittels einer Fuge vom Bestand ab. Dazu wählten wir eine von oben und seitlich verglaste Flurzone.
Besonderes Augenmerk gilt der frei schwebenden einläufigen Treppe, deren Abschluss im Obergeschoss mit einer Ganzglasbrüstung versehen ist.