Wohnhaus in Offenburg

Standort: Offenburg
Baujahr: 1999
Wohnfläche: 175 qm

Das Gebäude steht in Südhanglage auf einem schmalen Grundstück im Anschluß an eine Reihenhausbebauung der 1970er Jahre in der Offenburger Oststadt. Der Bebauungsplan schreibt eine zweigeschossige Bebauung mit Flachdach vor. Die Erschließung erfolgt von Norden über einen Wohnweg. Der Windfang setzt sich durch Material und Konstruktion bewusst vom weißen Gebäude ab. Lasiertes Garantiesperrholz bildet dabei die Außenhaut des Elementes.Von dort gelangt man in den offenen Grundriss des Erdgeschosses. Die quer eingestellte Treppe zoniert die Nutzungsbereiche. Kochen und Essen im Norden Wohnen nach Süden. Die Galerie im Obergeschoss erhält durch ein Oberlicht über dem Treppenraum natürliches Tageslicht.