Wohnhaus in Offenburg

Standort: Offenburg
Baujahr: 2010

Das Gebäude ist auf einem noch freien Grundstück in einem Wohngebiet der 1980er Jahre in der Offenburger Oststadt erbaut. Die Erschließung erfolgt von Osten. Die integrierte Garage lässt die Bewohner bequem über eine zwischengelagerte Garderobe ins Haus gelangen. Den Besucher begrüßt über dem Eingangsbereich ein vier Quadratmeter großes Oberlicht in der Dachfläche, das über der einläufigen Treppe im Obergeschoss angeordnet ist. Küche, Essen und Wohnen im Erdgeschoss verschmelzen aufgrund der großzügigen Verglasung mit dem Garten. Die Dachterrasse im Obergeschoss lässt einen freien Blick in die Rheinebene zu.