archi-graf in der Presse

TAG DER OFFENEN TÜR IM DRK-RETTUNGSZENTRUM OFFENBURG

Am Samstag, den 18.Oktober, bot die DRK der Bevölkerung die Möglichkeit, beim Tag der offenen Tür, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Auch das Architekturbüro Graf, unter dessen Leitung das neue DRK Zentrum entstanden ist, präsentierte sich an diesem Tag vor Ort.

INVESTITION IN DIE ZUKUNFT

Im Rahmen einer Feierstunde mit dem Innenminister des Landes Baden-Württemberg, Reinhold Gall, wird heute das neue Zentrum des Deutschen Roten Kreuzes in Offenburg in der Rammersweierstraße eingeweiht. Rund 4,75 Millionen Euro wurden in das Objekt investiert.


Dateien:
Offenburger_Tageblatt_DRK_13.03.2014_S.2_01.pdf740 Ki

ALLE DRK-EINHEITEN UNTER EINEM DACH

Das neue Einsatz- und Verwaltungszentrum des Deutschen Roten Kreuzes in Offenburg füllt sich mit Leben. Der DRK-Kreisverband ist bereits in seine neuen Räume in der Rammersweierstraße umgezogen, die Rettungsdienst Ortenau gGmbH folgt bis kommenden Montag, der Ortsverein wenige Tage später.


Dateien:
Badische_Zeitung_DRK_Neubau_22.01.2014_01.pdf248 Ki

HISTORISCHES GEBÄUDE ERHÄLT PROFESSIONELLES LIFTING

Von außen fast unbemerkt, wurde eines der historischen Gebäude in der Offenburger Innenstadt aus seinem „Dornröschenschlaf“ erweckt. Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die beeindrucken. Das spiegeln neben der neuen Farbgebung der Außenfassade auch die innenarchitektonischen Details wider, die gekonnt von Architekt Frank-Michael Graf und seinem Team beim Umbau und bei der Sanierung der ehemaligen Einhorn-Apotheke Anwendung fanden.


Dateien:
STAZ_Hallhuber_KW35_2013_01.pdf484 Ki

TAG DER ARCHITEKTUR

Die Architektenkammer Baden-Württemberg lädt am 29. Juni zum traditionellen Tag der Architektur ein. Dabei haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, an kostenlosen Besichtigungstourenin den Stadt- und Landkreisen teilzunehmen. Unter dem Motto Einfach gestalten / Architektur leben werden im Ortenaukreis drei Wohnhäuser und ein Bürogebäude für Besucher geöffnet.  Architektinnen und Architekten bieten fachkundige Führungen durch sehenswerte Bauten. Sie erläutern die Eigenheiten des jeweiligen Objekts: seine Gesamtkonzeption, die Funktionalität des Grundrisses und gestalterische Aspekte ebenso wie Fragen der Barrierefreiheit, der Energieeffizienz oder der Konstruktion. Auch Bauherrinnen und Bauherren kommen zu Wort, um über ihre persönlichen Erfahrungen auf dem Weg zum fertigen Gebäude zu berichten. Fragen der Teilnehmer sind jederzeit willkommen.  Wir freuen uns mit dem Wohnhaus Greinacher in Offenburg dabei zu sein.
Weitere Informationen zum Haus Greinacher finden Sie hier >>

Dateien:
Prospekt_Tag_der_Architektur_2013_01.pdf505 Ki
Presse-Meldungen 6 bis 10 von 16